Schöner Sehen in See(h)dorf

Sehen & Reden!

SCHÖNES SEHEN in SEEDORF

Windlicht lädt zu einer neuen Runde ‚Schönes Sehen in See(h)dorf‘ ein! In kleiner gemütlicher Runde gemeinsam Sehen & Reden. Als Gesprächsanregung dienen dabei die benannten Filme. Ein kostenfreies und  privatrechtliches Angebot. Wir freuen uns, wenn auch Sie wieder unser Einladung zu SCHÖNEM SEHEN & REDEN nach SEE(H)DORF folgen: fast immer freitags, fast immer 19:30 Uhr, immer Seedorf, immer Windlicht e.V.!

Freitag, 18.10.2019, 19:30 Uhr ,

‚Under the Tree ‚ (2018, Island)

Freitag, 15.11.2019, 19:30 Uhr,

                  ‚Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann‘ (1989, DDR)

Freitag, 13.12.2019, 19:30 Uhr,

‚100 Dinge‘ (2018, Deutschland)

Bitte unbedingt bis zum Mittwoch vor dem Freitag anmelden! (Damit immer genügend eingeheizt ist)

Bisherige Gespräche fanden zu folgenden Filmen statt:

‚SWIMMING WITH MEN’ ‚Madame Aurora und der Duft von Frühling’ ‚In den Gängen’ ‚Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?’ ‚Die brillante Mademoiselle Neïla‘ ‚Simpel‘ ‚Der wunderbare Garten der Bella Brown’ ‚Guten Morgen, du Schöne – Frauen erzählen ihre Geschichte’ ‚The Party’ ‚7 Tage in Havanna’ ‚Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki’ ‚El Olivo – Der Olivenbaum’ ‚Landstück’ ‚Grand Budapest Hotel’ ‚Whiskey mit Wodka ‚Das brandneue Testament’ ‚Virgin M. – Außenseiter sucht Frau fürs Leben’ ‚Le Havre’ ‚Beyond Punishment’ ‚Verstehen Sie die Béliers?’ ‚Der Bauer und sein Prinz’ ‚Wir sind jung. Wir sind stark.’ ‚Touch the Sound’ ‚Madame Mallory und der Duft von Curry’  ‚Frohes Schaffen – Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral’ ‚Lunchbox’ ‚Arschkalt’ ‚vincent will meer‘ ‚Die Kriegerin’  ‚Halt auf freier Strecke’  ‚Shoppen’ ‚Speed’ ‚Das Schmuckstück’ ‚Winter adé’ ‚Food, Inc. – Was essen wir wirklich?’ ‚Das große Fressen’ Holunderblüte’ ‚Die Beschissenheit der Dinge’ ‚Sunshine Cleaning’ ‚Die Friseuse’ ‚Novemberkind’ ‚Die Summe meiner einzelnen Teile’ ‚Frohe Zukunft’ ‚Jerichow’ ‚Yella’ ‚Sommer vorm Balkon’ ‚Schultze Gets the Blues’ ‚Halbe Treppe’ ‚Berlin is in Germany’

GERNE BEANTWORTEN WIR IHNEN IHRE WEITERGEHENDE FRAGEN. BITTE ZÖGERN SIE NICHT, UNS ZU KONTAKTIEREN.

 

Schöner Lesen in Seedorf

Wir laden alle Seedorfer*innen und deren Gäste in die offene Seedorfer-Lesezelle ein. Jeder ist eingeladen, sich Bücher aus der Lesezelle mit nach Hause nehmen, diese nach dem Lesen zurückbringen oder an andere interessierte Leser*innen weitergeben. Sie dürfen eigene Bücher geben und auf freie Regalplätze der Lesezelle stellen oder eigene Bücher gegen Lesezellenbücher tauschen. Egal wie Sie es tun: Aber bitte lesen Sie Bücher. Die Lesezelle ist ein kostenfreies und für alle offenes Angebot von Windlicht e.V. Die Bücher der Lesezelle dürfen nicht weiterverkauft werden.

GERNE BEANTWORTEN WIR IHNEN IHRE WEITERGEHENDE FRAGEN. BITTE ZÖGERN SIE NICHT, UNS ZU KONTAKTIEREN.

Kurshalten in stürmischen Gewässern – Resilienztraining

Seminartag für Mitarbeitende in Belastungs- und Krisensituationen

Das Arbeitsleben hat sowohl an Geschwindigkeit als auch an Komplexität zugenommen, und damit ist die Gefahr der Stressbelastung erheblich gestiegen. Zusätzlich kann gerade die Arbeit mit Menschen in Belastungs- und Krisensituationen emotional kräftezehrend sein. Der Druck der Arbeitssituation wirkt sich dann mitunter auch auf die persönlichen Beziehungen und in anderen, manchmal sogar privaten Lebensbereichen aus.  Eine Möglichkeiten dem entgegenzuwirken ist die Aktivierung körperlicher und psychischer Ressourcen und die bewußte Förderung der eigenen Resilienz. Bei dem Seminar geht es um das Aufzeigen von Möglichkeiten zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft. In einem theoretischen Input wird grundlegendes Wissen über die Entstehung und die Folgen von psychischer Überlastung sowie sekundärer Traumatisierung gegeben. Sie erhalten Impulse, Reflexionshilfen und Anregungen. Es werden Übungen zur Stärkung der Resilienz vorgestellt und ausprobiert. Ziel des Seminars ist es, ‚Navigationshilfen‘ aufzuzeigen zum Kurshalten in stürmischen Gewässern.

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre weitergehenden Fragen. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.